Geheimtipp 2018: Tracking für Baufirmen zum Schnäppchenpreis

Für Bauunternehmer gibt es eine Möglichkeit, die Kosten einer Tracking- Lösung zu minimieren:

SIM-Karte

Und zwar hat das Bundesamt für Güterverkehr (BAG)zahlreiche Bezuschussungen für schwere LKW vorgesehen – und genau davon können clevere Unternehmer auch beim Aufbau eines Tracking profitieren.

Ein Beispiel aus der Praxis soll das verdeutlichen: ein mittelständisches Bauunternehmen hat fast 20 schwere LKWs in Benutzung. Seit 15 Jahren nutzt man die digitale Zeiterfassung und spart damit viel Zeit und Geld – durch exakte Zeiterfassung und schnellere Abläufe. Beim Ausbau des Tracking konnten die Investitions- und Betriebskosten des Tracking durch Zuschüsse der BAG um 80 % gesenkt werden, was für den Unternehmer eine Ersparnis von insgesamt € 21.000 bedeutet.

Solche Fälle sind genau so oder so ähnlich für viele Bauunternehmen in ganz Deutschland darstellbar. Nähere Auskünfte erteilen wir Ihnen gerne – auch was Erfolgsbeispiele angeht. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Website-Bauen.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.